Marke

Eine bekannte Marke stellt oft den Anreiz dar, diese zu kopieren oder sich an diese anzunähern, deshalb ist es wichtig, sich seine Marke rechtzeitig zu schützen.

Wer eine Marke oder einen neuen Firmennamen in Benutzung nehmen will, sollte sich zuvor vergewissern, ob nicht ältere Rechte vorliegen, die zu beachten sind. bestehende Rechte. Recherchen und deren Auswertung übernehme für Sie gerne

Neben der Deutschen Marke gibt es die Unionsmarke ab 23.03.2016 und die Internationale Marke

Die Marke dient dazu, Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens von denen anderer Unternehmen zu unterscheiden.

Markenformen

Als Marke können z. B. Worte, Buchstaben, Zahlen und Abbildungen, Hörzeichen und dreidimensionale Gestaltungen geschützt werden.

Vom Schutz ausgeschlossen

sind z. B.  Zeichen, die sich nicht grafisch darstellen lassen, denen jegliche Unterscheidungskraft fehlt und solche, die Waren und Dienstleistungen lediglich beschreiben.

Benutzung der Marke

Wer eine eingetragene Marke besitzt, sollte sie auch benutzen. Eine Marke, die nach der Eintragung innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren nicht benutzt wurde, kann auf Antrag oder Klage wegen Verfalls gelöscht werden.

Markenlizenz

Marken können gekauft und verkauft werden. Der Inhaber kann Dritten ein Nutzungsrecht an seiner Marke einräumen. In diesem Fall ist es empfehlenswert, eine vertragliche Vereinbarung (Lizenzvertrag) abzuschließen.

Kosten

siehe Link »Kosten«.

Die Ansichten der Anderen

So viel ist eine Marke wert von Gisela Demberg

Deutsche Mittelstandsfirmen werden sich künftig stärker mit dem Wert ihrer selbst geschaffenen Patente und Marken beschäftigen müssen. Grund ist das »Bilanzrichtlinien-Modernisierungsgesetz«, dessen neue Bilanzregeln sich mit dem geistigen Eigentum einer Marke beschäftigen.

So hat Triumph Adler mit dem Verkauf einer Marke 15 Mill. Dollar verdient. (siehe »Finanzierung geistigen Eigentums«).

Weiteres können Sie dem Presseportal des Deutschen Patent- und Markenamts entnehmen:

Presseinformation vom 29.09.2008 – Neue Impulse für Entwicklung des internationalen Patentsystems

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Deutschen Patent- und Markenamtes.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen
unter nachstehenden Kontaktdaten
gerne zur Verfügung. Sie können mir
aber auch über ein Kontaktformular
eine Nachricht senden.

Wir sind umgezogen.
Sie können uns ab sofort unter unserer neuen Adresse erreichen

Patentanwalt Peter Sartorius
Feldbergstraße 84
68163 Mannheim
Telefon: 0049 621 976 059 05
Fax: 0049 621 976 097 49
Mobiltelefon Kanzlei: 0049 175 566 7215
E-Mail: ps@patentanwalt-sartorius.com

Telefon Privat: 0049 621 976 066 28
Mobiltelefon Privat: 0049 172 620 1118

Zur besseren Orientierung können Sie sich
meinen Standort anzeigen lassen.